Suche
  • Thomas Gessner, city pilot

Der Hut des Langen Franz

SKYLINE wurde bereits 1904 in Frankfurt groß geschrieben. Denn zu dieser Zeit war der alte Rathausturm – im Volksmund der “Lange Franz“ genannt – mit seinen 70 Metern Höhe der höchste Profanbau der Stadt. Doch nachdem sein prunkvolles Dachgestühl nach einem Bombenangriff 1944 völlig niederbrannte, fristete der Lange Franz fortan ein Schatten-Dasein ohne seinen stolzen Hut.

Seit den 80ern versuchte Johann Philipp Freiherr von Bethmann durch Spendenaufrufe den Alten Franz von seinem provisorischen Notdach zu befreien und das alte Dach wiederherzustellen. Doch vergeblich, immer wieder scheiterte das Vorhaben aus diversen Gründen. Heute engagiert sich wieder ein Bethmann für den Wiederaufbau des “Langen Franz“. Dank Konrad von Bethmann und Architekt Christof Mäckler, beide in Funktion als Vorstände des Brückenbauvereins Frankfurt, wird nun erneut zu einer Spenden Inititative aufgerufen.

Es war mir eine Ehre, für die Spendenkampagne “Ein neuer Hut für den Langen Franz“ einen Trailer zu produzieren, der diese Kampagne auf der Homepage des Brückenbauvereins und auf Social Media Kanälen begleitet. Bis auf die historischen Fotografien entstand der komplette Inhalt des Films in Eigenregie. Bleibt nur noch zu hoffen, dass die Spendeninitiative diesmal erfolgreich wird und der Lange Franz seinen Hut – und Frankfurt somit ein Stück historische Skyline – zurückerhält. Und vielleicht darf ich ja dann wieder mit der Drohne ran, um den neuen Hut in Szene zu setzen.


Mein Dank an:

- Christof Mäckler und Konrad von Bethmann für ihr Vertrauen.

- Frau Mohler für ihre tolle Unterstützung

- dem Brückenbauverein Frankfurt für die Nutzung der historischen Bilder

- und Boris Pillmann für seine unverwechselbare Stimme


Alle Infos zur Spenden-Kampagne:

https://brueckenbauverein-frankfurt.de/stories/der-lange-franz/


19 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Projekt HBFFFM