top of page
Suche
  • AutorenbildThomas Gessner, city pilot

Abriss eines KKW Kühlturms

Meine Foto- und Videoprojekte im Bereich Architektur porträtieren in der Regel bestehende Bauwerke oder deren Innenräume und Interieur. In meinem jüngsten Projekt aber ging es diesmal um deren Zerstörung. Für das Mediateam von Greenpeace Deutschland habe ich den Abriss des zweiten Kühlturms des Kernkraftwerks Biblis dokumentiert und dabei ein Interview mit Diplom-Biologe und Greenpeace-Experte Thilo Maack aufgenommen.


Mit einem ferngesteuertem Pressluftbagger wurden die letzten Stützpfeiler so lange traktiert, bis der Turm instabil wurde und in sich zusammen fiel. Knapp 90 Minuten warten, dann dauerte es 10 Sekunden, um von dem 80-Meter-Turm einen 15.000 Tonnen schweren Schutthaufen übrigzulassen.


Ein kurzer Moment in der langen Geschichte des 2011 beschlossenen Atomausstiegs in Deutschland. Und ein guter Tag für Greenpeace und die Umwelt. Diese Geschichte möchte ich hier allerdings gar nicht vertiefen. Aber diese 10 Sekunden sind so beeindruckend, dass man sie einfach teilen muss.




20 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page